Linsen Dal mit Fladenbrot

Nix is worden mit meinem Roten Linsen Dal. Rote Linsen waren leider aus😳

DafĂŒr hab ich im Vorratsschrank noch Tellerlinsen gefunden. Und ich war sehr ĂŒberrascht, wie gut das Dal mit den Tellerlinsen schmeckt.


GrundsĂ€tzlich bin ich ja eine rote Linsen-Liebhaberin. Aber ich habe mich aus der Not heraus fĂŒr etwas entschieden, dass ich sonst wohl nicht so gemacht hĂ€tte und wurde positiv ĂŒberrascht.😋


Gut! Es geht um Linsen und der Unterschied ist nicht so groß, aber ich freue mich trotzdem jedes Mal, wenn etwas „Neues“ gelingt!


Linsen sind herzhaft, sehr gesund und reich an:

  • Kalzium, Magnesium und Kalium

  • Zink

  • Provitamin A und Vitamin E

  • B-Vitamine



Linsen Dal


Zutaten fĂŒr ca. 4 Personen


  • 2 EL Ghee oder Kokosfett

  • 1 rote Zwiebel (fein gehackt)

  • 2 Knoblauchzehen (fein gehackt)

  • 2 EL rote Curry Paste

  • 200 ml Kokosmilch

  • 1 TL Kurkuma

  • 1 TL KreuzkĂŒmmel

  • 1TL Chili-Pulver (oder 1-2 frische Jalapenos)

  • Salz und Pfeffer

  • 320g getrocknete Tellerlinsen - mehrfach gewaschen

  • ca. 500ml Wasser

  • ca. 320g Tomatensauce

  • 1 EL Sojasauce

  • Saft einer halben Zitrone


Zubereitung:

Die Zwiebel und den Knoblauch in Ghee oder Kokosfett in einer großen Pfanne anschwitzen. Tellerlinsen dazugeben, mit Kurkuma und KreuzkĂŒmmel wĂŒrzen und mit Wasser ablöschen. Gegebenenfalls noch Wasser dazu geben.

Solange dahin bei mittlerer Hitze kochen, bis die Tellerlinsen bissfest sind. Dann die restlichen Zutaten (bis auf Salz, Pfeffer und Zitrone) beimengen und noch fĂŒr ca. 20 Minuten noch langsam köcheln lassen bis das Dal eine sĂ€mige Konsistenz hat. Mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken. Fertig! TIPP: Eignet sich auch wunderbar zum Mitnehmen in die Arbeit oder zum Einfrieren!


Joghurt-Fladenbrote


Zutaten:

fĂŒr ca. 10-12 StĂŒck


  • 300g Dinkelmehl

  • 2 1/2TL Backpulver

  • 1TL Salz

  • 250g Naturjoghurt (oder pflanzliches Joghurt)

  • Olivenöl fĂŒr die Pfanne

Zubereitung


In einer großen SchĂŒssel Mehl, Backpulver und Salz verrĂŒhren.

Joghurt zuerst mit einem Löffel unterrĂŒhren. Danach mit den HĂ€nden weiterkneten, bis ein glatter Teig entsteht.

Den Teig ca. 1/2 - 1 Stunde im KĂŒhlschrank rasten lassen.

Den Teig in 10-12 StĂŒcke teilen und kleine Kugeln formen. Jedes Kugel mit dem Nudelholz oder mit den HĂ€nden bis zur gewĂŒnschten GrĂ¶ĂŸe ausdehnen. Eine beschichtete Grillpfanne erhitzen und mit Olivenöl bepinseln. Die Fladenbrote darin rausbacken (jede Seite etwa 2 Minuten bis sich Blasen bilden).

Danach kann man sie noch mit etwas Knoblauch- oder Chiliöl bepinseln. Lasst es euch schmecken! :)

555 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle BeitrÀge

Alle ansehen