Lebkuchenwaffelkekse

Aktualisiert: 23. Apr 2020

Jetzt ist die Adventszeit offiziell eingeläutet im Hause Hofer. Unfassbar wie schnell so ein Jahr vergeht. Alle, die mich kennen wissen ja, welch großer Weihnachtsfan ich bin. Für mich kann es gar nicht bald genug anfangen mit den Weihnachtsblingbling. Dekorieren, Kerzal aufstellen, Adventkranz schmücken oder den Kindern Weihnachtsgeschichten vorlesen. Das alles macht mir große Freude. Was mir jedoch nicht so große Freude macht, ist das Kekse backen. Vielleicht mal einen Lebkuchen mit meinen Kindern ausstechen, aber das wars dann auch schon wieder.

In vielen Foodblogs kann man jetzt wunderhübsche und liebevoll gebackene Weihnachtsleckereien finden, die jede Sünde wert sind. Versteht mich nicht falsch!

Essen tu ich diese kleinen, süßen Dinger schon auch manchmal recht gerne. Vor allem haben es mir Linzeraugen und Vanillekipferl angetan. (Die im Übrigen meine Nachbarin am Besten und Schönsten macht!!) Ich mag es gerne unkompliziert, schnell und ohne viel Tamtam UND natürlich am Liebsten ohne Reue. Wobei Reue so eine Sache ist. Ich finde ja, dass man manchmal auch "sündigen" SOLLTE. Dafür dann mit Achtsamkeit und Genuss. Das darf durchaus schon mal sein. Muss sogar... Mein Referent in meiner Ausbildung meinte, wenn man sich 80% gesund ernährt, dann darf man auch 20% "daneben hauen". Das finde ich eigentlich eine ganz hilfreiche Angabe. Und gesundes Essen macht nur dann Spaß, wenn es keine Zwänge oder Vorschriften gibt. Ich machte mich also auf die Suche nach einem gesunden Rezept für Weihnachtskekse und wurde auch schnell fündig. Ich mag es, wenn alles auf Anhieb klappt.

Das möchte ich euch auf keinen Fall vorenthalten, deshalb...



REZEPT für Lebkuchen-Waffelkekse:

230g Dinkelvollkornmehl 120g Butter 2 mittelgroße Bio-Eier 2 TL Backpulver 1/2 EL Vanillepulver von Sonnentor (Markennennung, selbst bezahlt) 1-2 EL Lebkuchengewürz von Sonnentor (Markennennung, selbst bezahlt) 110g Dattelsirup vom Dattelbär (hier kommt ihr direkt bei meinen Partnerlink zum Online-Shop https://www.dattelbaer.at/de/?sPartner=loeffelweise_gsund) 1 EL Ahornsirup weiche Butter zum Einstreichen


So geht´s:

Butter, Eier ,Mehl, Backpulver, Vanille und Lebkuchengewürz kneten.


Dattel- und Ahornsirup zugeben und ca. 5 Minuten mit kneten. (Noch etwas Mehl beimengen, falls der Teig zu patzig ist)


Teig in eine Folie einwickeln und 1 Stunde im Kühlschrank kühlen.


Aus dem Teig jeweils etwa nussgroße Bällchen formen. (KLEINER TIPP: Hände vorher befeuchten, so klebt der Teig nicht)

Waffeleisen auf höchster Stufe vorheizen. Je eine Teigkugel mittig in ein Herz legen und goldgelb ausbacken.


Waffelkekse auskühlen lassen, damit sie schön knusprig werden.


TIPP: Die Kekse könnt ihr in einem Vorratsglas aufbewahren oder auch verschenken. Oder ihr genießt sie ganz frisch mit euren Liebsten bei Kaffee, Tee und einer hübschen Weihnachtsgeschichte.



Eine schöne Adventszeit euch allen!

Versucht sie achtsam und bewusst mit eurer Familie und euren Freunden zu erleben!

146 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen